TRANS-BORDERS_CMYK.jpg 

Eine grenzüberschreitende Rad- und Bus-Verbindung von Wolfsberg und Lavamünd über Dravograd nach Velenje. 

Fahren Sie mit dem Rad den R10 Lavantradweg von Wolfsberg nach Lavamünd – der Radbus der Firma NOMAGO bringt Sie nach Velenje und dort können Sie um die Seen radeln und baden oder Sie steigen in Gornij Dolič (mit Steigung am Anfang) oder Mislinja (ohne Steigung) aus und radeln die alte Eisenbahnstrecke bis Dravograd.
Ein kurzes Stück Drauradweg und Sie sind wieder in Lavamünd.

Nach einem kurzen Sprung in den Badesee können Sie sich im Restaurant U-Boot erholen bevor Sie der Radbus der Postbus AG wieder nach Wolfsberg bringt.

Sie wohnen in Villach und möchten diese Ecke Kärntens gerne kennenlernen? Kein Problem.
Mit dem Freizeit-Ticket um 11 € (ohne Radtransport) können Sie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen mit der S-Bahn nach St. Paul im Lavanttal fahren und nach einer kurzen Besichtigung des Stiftes die Radroute in Angriff nehmen.

NEU 2020 das AKTIV-TICKET: Um 16 € für Erwachsene oder 11 € für Kinder erhalten Sie eine Tageskarte inklusive Radmitnahme für alle S-Bahnen in Kärnten.

ACHTUNG:

Zwischen Velenje und Lavamünd Badesee der Ein- und Ausstieg mit Fahrradverladung nur an den folgenden Bushaltestellen möglich:

Velenje Badesee
Velenje Busbahnhof
Gornji Dolič (Ein-/Ausstieg an der Bushaltestelle vor dem Restaurant in Richtung Slovenj Gradec)
Mislinja
Slovenj Gradec
Begant (Ein-/Ausstieg an der Bushaltestelle vor dem Restaurant in Richtung Slovenj Gradec)
Dravograd
Lavamünd Badesee


Die Radbusse fahren in den Monaten Mai, Juni und September an Samstagen, Sonn- und Feiertagen.
Von 1. Juli bis 31. August fahren sie täglich.

 


Anhänge
Diese Datei herunterladen (Trans_Borders_2020_Folder.pdf)Grenzenlos unterwegs[ ]1522 kB