Da die notwendige Sanierung der Draubrücke Auswirkungen auf den regionalen Busverkehr hat, haben das Land Kärnten und der Verkehrsverbund einen neuen Baustellenfahrplan ausgearbeitet, der Schülerinnen, Schülern, Pendlerinnen und Pendlern trotz Brückensperre und Einbahnregelung eine gute Anbindung bietet. So haben wir die Vorteile des neuen Fahrplans zu einem Großteil übernommen und in den Baustellenfahrplan integriert.
Zum Beispiel gibt es wieder eine Direktverbindung zwischen Spittal und Villach, auch bleibt für den östlichen Bereich der Drau der Anschluss an die S-Bahn aufrecht. Das gilt auch für die neu installierte Pendlerverbindung von Radenthein / Döbriach zum S-Bahn-Halt Paternion-Feistritz.

Trotz dieser Bemühungen werden die umfassenden Bautätigkeiten leider nicht ohne Einschränkungen im Verkehrsalltag und im Busverkehr bleiben. Beispielsweise können aufgrund der Baustelle bis Ende 2020 keine Busse mehr direkt von der Ortschaft Feistritz Richtung Bahnhof Paternion-Feistritz und retour fahren. Auch kann auf dem Teilabschnitt zwischen der Abzweigung Fresach und der Abzweigung Ferndorf Lang aufgrund der Einbahnregelung der Busverkehr nur Richtung Spittal geführt werden. Einbahn und Sperre wirken sich auch auf die Bus-Anbindung zu den schnellen REX Zügen Richtung Klagenfurt aus Richtung Feistritz aus, die eingestellt wird.

Joomla SEF URLs by Artio