Sonderverkehr

Neben dem regulären Linienverkehr der Kärntner Linien gibt es auch den Sonderverkehr, dessen Nutzung eines eigenen Tickets bedarf. Auch Jahreskarten, JUGEND.mobil Ticket, Semesterkarten und andere Zeitkarten befähigen NICHT zur Benützung des Sonderverkehrs, jedoch ist eine Preisvergünstigung durch bereits erworbene Zeitkarten der Kärntner Linien teilweise gegeben.

Sonderverkehr:

  • Züge der Kategorien „Euro Night“ und „City Night Line“ des Schienen-Fernverkehrs (S-Bahn NIGHTline in Kärnten ist kein Sonderverkehr)
  • Züge der Autoschleuse Tauernbahn
  • Sonderzüge
  • Intercity-Busse
  • Samstag Nacht Busse (-50% für InhaberInnen des JUGEND.mobil Ticket)
  • Skibusse, Wander- und Ausflugsbusse, z.B. Nockbergebus, Kölnbreinsperre, Sommerbus (außer gratis Benützung deklariert), Pyramidenkogel (ohne Wörthersee Schifffahrt Kombiticket) Nationalpark Hohe Tauern, Dobratsch, Wanderbus Karnischer Höhenweg, u.a.
  • Saisonale oder punktuelle Bus-Shuttledienste, z.B. Tscheppaschluchtverkehr, Bahnhofsshuttle Greifenburg-Weissensee u.a. sowie Zubringerdienste bei Großereignissen
  • ÖV-Zubringer- oder Ersatzdienste mit Kleinfahrzeugen, z.B. Almsammeltaxi Karnische Region, Go-Mobil, IST-Mobil (ZeitkartenbesitzerInnen im Lavanttal zahlen für Fahrten in Kombination mit der mobilCard nur den Komfortzuschlag) u.a. (ausgen. KLANABus und Postbus-Shuttle sind im Verbundtarif inkludiert und bei bestehender Fahrererlaubnis der betreuten Zonen nicht zu zahlen)
  • Sonstige, von Dritten bestellte oder ausschließlich für Dritte erbrachte Verkehrsleistungen mit eigenen Tarifbestimmungen (z.B. V-Club) oder in Eigenregie durchgeführter Sonderverkehr mit eigenen Fahrplan- und Tarifbestimmungen (z.B. Drei- und Vierbergelauf,
    Bleiburger Wiesenmarkt, Fete Blanche, Harley-Treffen etc.)

 

Cookie Richtlinien

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.